RSS Feed abonnieren

Jedes Jahr verunfallen mehrere zehntausend Bürger hierzulande so schwer beim Ski- oder Snowboardfahren, dass sie ärztlich behandelt werden müssen. Dabei gibt es einiges, was der einzelne Wintersportler tun kann, um seine Unfallgefahr möglichst klein zu halten.

Die Bundesbürger stehen vor der Herausforderung echter und hypothetischer Angriffe in der virtuellen Welt. Eine Vielzahl von ihnen wurde bereits Opfer. Studien haben untersucht, wer besonders gefährdet ist und mit welchen Tricks die Kriminellen am häufigsten zuschlagen.

Der aktuelle Rentenversicherungs-Bericht der Bundesregierung verdeutlicht, wie hoch das aktuelle Rentenniveau derzeit ist und wie es sich in den nächsten 15 Jahren entwickeln könnte. Die Zahlen belegen, dass eine zusätzliche Altersvorsorge dringend notwendig ist.

Selbst eine gesunde Haut benötigt im Winter oft eine besondere Pflege. Anderenfalls wird sie schnell trocken, spröde und rissig, was auch zu Juckreiz und Entzündungen führen kann.

Wer in diesem Jahr einen Kfz-Unfall verursacht hat und mit einer Schlechterstellung des Schadenfreiheitsrabatts sowie einhergehend mit einer Verteuerung seiner Kfz-Versicherung rechnen muss, kann dies unter Umständen verhindern. Dazu sind jedoch Fristen zu beachten.

Im vergangenen Jahr gab es in der Vorweihnachtszeit weniger zusätzliche Brände zu beklagen. Dennoch ist das Brandrisiko im Advent immer noch höher als im übrigen Jahr. Zugleich mehren sich die Warnungen vor einem riskanten Trend zur Weihnachtszeit.

Verunfallt ein Arbeitnehmer während einer betrieblichen Veranstaltung und verletzt sich dabei, kann er Leistungen von der gesetzlichen Unfallversicherung erhalten, sofern das Event bestimmte Merkmale aufweist.

Letztes Jahr gab es wieder deutlich mehr Pkw-Diebstähle. Was die Zahl der dauerhaft abhanden gekommenen Fahrzeuge betrifft, zeigen sich allerdings massive Unterschiede zwischen den einzelnen Bundesländern, wie eine Publikation des Bundeskriminalamtes zur Kfz-Kriminalität belegt.

Pflegebedürftige, die stationär gepflegt werden, müssen dafür im Vergleich zum Vorjahr, trotz einer in 2022 eingeführten finanziellen Erleichterung, deutlich mehr aus der eigenen Tasche zahlen. Experten rechnen in den nächsten Wochen und Monaten sogar mit weiteren Erhöhungen.

Die Inflation treibt die Ausgaben in die Höhe, wichtige Rücklagen müssen für den Alltagsbedarf herhalten. Wie die Deutschen ihre finanzielle Ausstattung einschätzen und wie sie mit der Situation umgehen, zeigt eine aktuelle Umfrage.

Lange Zeit gab es beim Führerschein der Klasse AM – umgangssprachlich Mopedführerschein genannt – unterschiedliche Regelungen. In einigen Bundesländern konnte er erst mit 16 Jahren, in anderen mit 15 Jahren gemacht werden. Mittlerweile gilt bundesweit ein Mindestalter von 15 Jahren.

Inwieweit die Eltern eines acht Jahre alten Kindes, das allein mit dem Fahrrad unterwegs ist und einen Verkehrsunfall verursacht, aufgrund einer Aufsichtspflicht-Verletzung zum Schadenersatz herangezogen werden können, belegt ein Gerichtsurteil.

Millionen Christbäume stehen demnächst wieder in den deutschen Wohnzimmern. Bevor sie ihre Pracht verbreiten können, müssen sie erst einmal sicher dort ankommen. Der Transport der zum Teil mehrere Meter hohen Bäume ist nämlich keineswegs so trivial, wie man meinen möchte.

Wer Medikamente – egal ob rezeptfrei oder verschreibungspflichtig – zu sich nimmt, sollte unbedingt darauf achten, ob die Neben- oder Wechselwirkungen es zulassen, dass er selbst noch Auto fährt. Anderenfalls können die Folgen drastisch sein.

Radfahrer haben im Winter nicht zuletzt durch Eis und Schnee sowie die längere Dunkelheit am Morgen und die früher einsetzende Dämmerung am Abend ein höheres Unfallrisiko als im Sommer. Es gibt jedoch einiges, was man beachten kann, um auch in der kalten Jahreszeit unfallfrei zu bleiben.

Nach den jüngsten Daten des Bundesministeriums für Finanzen gehen jedes Jahr zwischen drei und vier Milliarden Euro an staatlicher Förderung in Form von Geldzulagen oder Steuervorteilen an die Bürger, die eine Altersvorsorge in Form eines Riester-Rentenvertrages abgeschlossen haben.

Das Bundessozialgericht hat sich mit der Frage befasst, unter welchen Voraussetzungen die gesetzlichen Krankenversicherer die Kosten für eine Behandlung mit medizinischem Hanf übernehmen müssen.

Durch die in den letzten Jahren in Kraft getretenen, teilweise erheblichen Verbesserungen bei Erwerbsminderungsrenten fühlen sich manche, die bereits seit langem eine solche Rente beziehen, benachteiligt. Ob sie damit Recht haben, zeigen zwei Gerichtsfälle

Ein schönes Adventsgesteck oder ein geschmückter Weihnachtsbaum können schnell zu einem Brandherd werden, denn die Hitze einer Kerze genügt, um Zweige in Brand zu setzen. Doch selbst eine elektrische Beleuchtung kann gefährlich sein, da auch Glühlämpchen sehr heiß werden.

Mindestens vier von fünf Bürgern kaufen mittlerweile online ein. Experten erklären, worauf man achten sollte, um beim Einkaufen im Internet nicht betrogen zu werden, denn bei Weitem nicht jedes Onlineangebot und nicht jeder Onlineshop ist seriös.

Früh in den Ruhestand und möglichst lange noch etwas vom arbeitsfreien Leben haben: Diesen Traum hegen viele. Zugleich fürchten die Bundesbürger, dass ihre Altersabsicherung schlecht und ohne Arbeit ihre Existenz bedroht ist.

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. hat die Unfallhäufigkeit von 18 Automodellen mit reinem Elektroantrieb und ihren Pendants mit Verbrennermotor untersucht. Dabei gab es unterschiedliche Ergebnisse bei den Kfz-Haftpflicht- und Vollkaskoschäden.

Verursacht ein von einer Firma oder einer Privatperson beauftragter Nikolaus bei seinem Auftritt einen Schaden, stellt sich die Frage, wer dafür aufkommt. Das gilt auch, wenn jemand aus Gefälligkeit den Nikolaus spielt. Wer dies nicht von vornherein bedenkt, geht ein hohes finanzielles Risiko ein.

Letztes Jahr gab es zum ersten Mal seit der Wiedervereinigung über eine Million Todesfälle in Deutschland. Ein nicht unerheblicher Anteil der Verstorbenen war jünger als 65 Jahre.

Immer wieder kommt es vor, dass ungeduldige Autofahrer im Bereich einer Kreuzung ein geradeaus fahrendes Auto über die Rechtsabbiegerspur überholen. Was ihnen droht, wenn die Ampel für Rechtsabbieger auf Rot steht, verdeutlicht ein Gerichtsurteil.

Laut Experten droht der gesetzlichen Krankenversicherung nächstes Jahr ein zweistelliges Milliarden-Defizit. Einige Krankenkassen werden deshalb höhere Krankenversicherungs-Beiträge verlangen. Doch nicht jeder betroffene Krankenversicherte wird persönlich über die Änderung informiert.

In Chemnitz oder Gelsenkirchen geht noch was, ansonsten eher nicht. Der Traum von den eigenen vier Wänden ist in den meisten Städten selbst für Gutverdiener vorbei. Damit bricht für viele auch eine wichtige Säule der Altersvorsorge weg.

Eine bedarfsgerecht ausgestattete Hausapotheke kann für eine schnelle Linderung bei zahlreichen gesundheitlichen Beschwerden sorgen. Wichtig dabei ist die individuell passende Auswahl der Medikamente – und dass diese nicht bereits das Haltbarkeitsdatum überschritten haben.

Einem Rentner wurde ein fehlerhafter Rentenbescheid ausgestellt. Als er deswegen 7.000 Euro an die gesetzliche Rentenversicherung zurückzahlen sollte, zog er vor Gericht. Das Karlsruher Sozialgericht urteilte in ungewöhnlicher Deutlichkeit über die Verständlichkeit der behördlichen Schreiben.

In Deutschland hat mehr als jeder siebte Erwachsene einen Ratenkredit. Bei den 45- bis 54-jährigen ist es sogar jeder fünfte. Wie man auch in Krisenzeiten seinen Kreditverpflichtungen nachkommen kann, um weitere Zahlungsschwierigkeiten zu verhindern.

Frühzeitig für das Alter vorsorgen – das ist notwendig, da die gesetzliche Altersrente allein nicht reichen wird, um im Rentenalter den Lebensstandard zu sichern. Setzen unter 25-Jährige dabei auch auf einen Riester-Vertrag, erhalten sie neben den sonstigen Zulagen auch einen Sonderbonus.

Wer als Immobilienbesitzer dafür sorgt, dass sein Haus wind- und wetterfest ist, kann diversen Schäden und unnötigen Kosten vorbeugen.

Jedes Jahr werden hierzulande rund 460 Verkehrsteilnehmer bei Nebelunfällen verletzt oder getötet. Wer sich jedoch an die Vorschriften hält, die bei einer Sichtbehinderung gelten, kann sein Unfallrisiko minimieren.

Ein Blick in eine offizielle Rentenstatistik belegt, dass die durchschnittliche Höhe der Altersrenten zwischen den Bundesländern zum Teil deutlich voneinander abweicht. Signifikante Abweichungen gibt es auch zwischen West- und Ostdeutschland sowie zwischen den Geschlechtern.

Im Internet werden diverse Alternativen zu teuren Wärmespendern vorgestellt und gehandelt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. warnt jetzt vor Experimenten und benennt die drei gefährlichsten Risiken.

Schiffsinhaber und auch Skipper sind bei einem Bootsunfall, einem Regattaschaden oder einem Malheur im Hafen hohen finanziellen Risiken ausgesetzt. Welche Absicherungslösungen davor schützen.

Ein aktueller Report zeigt, dass die Angst vor Einbrüchen hoch ist. Zudem belegt eine Statistik, dass alleine im vergangenen Jahr die Hausratversicherer wieder mehrere Hundert Millionen Euro infolge von Wohnungseinbrüchen als Schadensleistung an ihre Versicherungskunden ausbezahlt haben.

Für die meisten wäre die Diagnose „Demenz“ ein Schock. Zahlreiche Webportale und Broschüren von offiziellen Stellen geben Betroffenen, aber auch deren Angehörigen Tipps, die unter anderem im täglichen Leben den Umfang mit der Krankheit erleichtern sollen.

Die gesetzliche Unfallversicherung schützt in bestimmten Fällen hilfsbereite Personen, die helfen, wenn ein anderer sich in einer misslichen oder gefährlichen Situation befindet. Dies gilt unter anderem bei Pannen oder Unfällen – allerdings nicht für alle Fahrzeugarten.

Ein Finanzgericht hat in einem Gerichtsfall nicht nur verdeutlicht, unter welchen Umständen die Kosten für eine doppelte Haushaltsführung steuerlich geltend gemacht werden können, sondern auch, inwieweit diesbezüglich Ausgaben für die Einrichtung der Zweitwohnung steuermindernd sind.

Seit zwei Jahren bietet die deutsche Versicherungswirtschaft einen kostenlosen Test an, mit dem Unternehmen prüfen können, wie die Risikosituation in Bezug auf die Cybersicherheit ihrer eigenen Firma aussieht. Die Testergebnisse zeigen, dass in vielen Fällen noch Handlungsbedarf besteht.